ANZEIGE

Alpsuppe mit Hörnli

0

Ein währschaftes Rezept bei Reisen in die Alpen oder an kühlen Tagen.

Zutaten für 4 Personen

300 g Karotten
300 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
1,5 l Gemüsebouillon
100 g feine Hörnli oder ähnliche Teigwaren
50 g Spinat
Salz, Pfeffer

Zubereitung
  1. Karotten längs halbieren und leicht schräg in Scheiben schneiden. Kartoffeln in 1 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebel hacken.
  2. In einer tiefen Pfanne Öl erhitzen. Kartoffeln, Karotten und Zwiebel ca. 5 Minuten andünsten. Mit Bouillon ablöschen. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Hörnli dazu­geben und weitere 5 Minuten kochen.
  4. Spinat dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept-Variationen
  • Für eine säuerliche Note Spinat durch gleiche Menge Sauerampfer ersetzen.
  • Suppe mit Rohessspeck anreichern. Diesen in feine Streifen schneiden und mitkochen.
  • Suppe beim Anrichten mit geriebenem Alpkäse bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten + ca. 20 Minuten (auf kleiner Flamme) köcheln lassen

Pro Person ca. 8 g Eiweiss, 8 g Fett, 35 g Kohlenhydrate, 240 kcal

(Quelle: saisonküche – www.saison.ch)

Teilen.

Über den Autor

Antworten

Datenschutzinfo