ANZEIGE

Camping Costa Ponente, Cefalù, IT

0

Etwas verwirrt waren wir schon, als wir den Camping von der Autobahnausfahrt für Cefalù herkommend entlang der Hauptstrasse angefahren sind. Zuerst sahen wir nur das riesige Schild des Camping Sanfilipo, welcher sich mit den praktisch gleichen Koordinaten unmittelbar neben dem Costa Ponente befindet. Dann stand dort an der Zufahrt noch ein Mann, welcher uns zu sich winken wollte. Erst im letzten Moment realisierten wir dann auch die Zufahrt zu unserem Camping. Das ungebührliche Verhalten des Nachbarn bedeutet für den Costa Ponente eine jährliche Umsatzeinbusse von geschätzten 30 Prozent. 

Neben Bungalows und Clamping bietet der gut geführte Camping Costaponente grosszügige auf Terrassen runter zum Pool und zum Meer hin angelegte und meist beschattete Parzellen. Pro Reihe hat es mehrere Stromsäulen (CEE). Da ausserhalb der Saison, durften wir die Parzelle frei aussuchen. Ansonsten ist es sicher ratsam, ein Verlängerungskabel dabei zu haben. 

Am Ende von jeder Terrasse befindet sich ein Sanitärgebäude mit gepflegten Toiletten ohne Papier, gut funktionierende Duschen mit Warmwasser, zum Teil jedoch nach oben offen, Waschplätze mit Warmwasser für das Geschirr und für die Handwäsche. Grauwasser und Kimik werden im unteren Bereich der Anlage ganz hinten abgelassen. Die übrigen Abfälle muss man getrennt über die zahlreichen über das Gelände verteilten Behältnisse entsorgen. 

Der Camping verfügt über eine Bar, einen Minimarket und bietet auch einen Service für die Frühstücksbrötchen. Für den Ausflug nach Cefalù besteigt man beim Plazzetto del Sport (zirka 300 m vom Camping entlang der Hauptstrasse) den Bus. Die Fahrt ins Zentrum kostet Euro 1.20. Infos dazu wie auch zu den in der Hauptsaison angebotenen Exkursionen erhält man an der sehr zuvorkommenden und perfekt deutsch sprechenden Rezeption.  

Am unteren Ende des Campings auf der Höhe der Bar kann man sich im grosszügigen Pool mit Sicht auf das Meer und separatem Kinderbecken erfrischen. Gleich daneben hat es noch einen kleinen Spielplatz und einen Tennisplatz. Wer lieber an den Strand will, muss dafür einige Treppen in kauf nehmen. Das wie die Duschen im Preis inbegriffene Internet ist eigentlich der einzige Schwachpunkt des Campings. Es ist zwar schnell, jedoch eine Verbindung nur bei der Bar möglich. 

 

Von uns frequentiert: 22. – 26. Oktober 2019 (4 Nächte)

Kosten für vier Nächte: Euro 80.- (ACSI Tarif für Nachsaison, inkl. Strom und Internet)

Hunde: erlaubt

Unsere Bewertung: 3 Sterne (von max. 5 Sternen)

Camping Costa Ponente
Ogliastrillo 113
90015 Cefalù
Italien
Tel. +390921420085
GPS: N 38°1’37“, O 13°58’58″
www.camping-costaponente.com

Teilen.

Über den Autor

Kommentare sind gesperrt.

Datenschutzinfo