ANZEIGE

Camping Lido Salpi, Manfredonia, IT

0

Kurz vor Manfredonia wenige Meter vom Strand gelegen, eignet sich dieser Camping sowohl für Badeferien wie auch als Ausgangspunkt für eine Tour um die Halbinsel Gargano oder für die Weiterfahrt ins tiefere Apulien. Zwei Sanitärbereiche verteilen sich auf die wenigen mit Stromanschluss ausgestatteten Stellplätze. Trotz der geringen Grösse des Platzes gibt es einen kleinen Lebensmittelmarkt (bereits um diese Jahreszeit geöffnet!) und ein nur in der Saison oder anlässlich besonderer Feiertage geöffnetes Restaurant. Das mag daran liegen, dass direkt an den für öffnet allerdings erst an Ostern. Die sanitären Anlagen sind schlicht gehalten und zweckmässig. Auch Waschmaschinen für die Wäsche fehlen nicht. Kostenloses WLAN gibt es auch. Leider war es für unsere Zwecke viel zu langsam. Die schattigen Plätze sind nicht sehr gross, aber dafür mit einem Belag aus Kieselsteinen versehen, also auch bei schlechtem Wetter keinen Morast oder Sand im Camper. Super! Warum gehört das nicht bei allen Campingplätzen zum Standard? Auch hier sind wir eingezäunt und videoüberwacht, also sehr sicher aufgehoben.

Zum Lido hin, gibt es noch einen weiteren sehr grossen und gut beschatteten Bereich. Da hier keine Stromanschlüsse ausmachen konnten, gehen wir davon aus, dass diese Zone vor allem für Zelter gedacht ist.

Von uns frequentiert: 5. – 7. März 2017 (2 Nächte)

Kosten für zwei Nächte: € 26.- (ACSI Nebensaisontarif)

Hunde: erlaubt

Unsere Bewertung: 2 Sterne (von max. 5 Sternen)

Reservation in der Hochsaison empfohlen.

Camping Lido Salpi (ACSI)
I -71043 Manfredonia
Strada delle Saline, km 6,2
GPS: N 41°33’19“, O 15°53’42“
www.campinglidosalpi.it

Teilen.

Über den Autor

Antworten

Datenschutzinfo