ANZEIGE

Camping Municipal Le vallon de l’Ehn, Obernai, F

0

Das mittelalterliche Obernai ist ein Touristenmagnet. Bereits um 16 Uhr, als wir hier einchecken wollten, waren schon alle Stellplätze für Wohnmobile >6 Meter trotz Nebensaison und bei Regenwetter vergeben. Gut für uns, dass wir mit einem VW California, welcher hier als Minibus bezeichnet wird, unterwegs waren. So bekamen wir im hinteren Teil des Campings unweit zur Schranke zum Fussweg nach Obernai einen kleinen Stellplatz und das sogar mit Strom zugewiesen.

Apropos Regen, der bekommt den mit etwas Sand unterlegten Stellplätzen nicht wirklich gut. Nach unserem Aufenthalt mussten wir unseren „Minibus“ einer gründlichen Innenreinigung unterziehen. 

Die Sanitären in den zwei Gebäuden sind OK, scheinen jedoch bezüglich Anzahl Duschen und Toiletten für die Grösse des Campings mit über 130 Plätzen etwas unterdimensioniert. Dafür hat es genügend Waschplätze für Geschirr und Kleider. Für Letzteres gibt es sogar mehrere Waschmaschinen und Trockner. Auch die Entsorgungen der Abfälle (getrennt), für Kassette und Grauwasser sind gut gelöst. 

Für den Zeitvertreib gibt es einen schön gestalteten Spielplatz (wenn es nicht gerade regnet), im Sommer ein öffentliches Bad wenige Gehminuten vom Camping entfernt oder man besucht das Städtchen Obernai mit dem Bus der Linie A (Haltestelle vor dem Camping) oder zu Fuss (zirka 1 km). 

In der Rezeption gibt es einen kleinen Shop mit Automaten. Hier bestellt man auch die Brötchen für den nächsten Tag. Auch Fahrräder für Erwachsene kann man hier ausleihen.  

 

Von uns frequentiert: 13. – 14. September 2018 (1 Nacht)

Kosten für eine Nacht: Euro 20.20 (Stellplatz für Minibus inkl. 2 Erwachsene und Strom)

Hunde: erlaubt

Unsere Bewertung: 3 Sterne (von max. 5 Sternen)

Camping municipal Le vallon de l’Ehn
1, rue de Berlin
67210 Obernai
Frankreich
GPS: N 48°27’52“, O 7°28’3“
www.camping-obernai.fr
Tel +33 3 88 95 38 48

Teilen.

Über den Autor

Kommentare sind gesperrt.

Datenschutzinfo