ANZEIGE

Fischfilets auf Stängelkohl

0

Rezept für Reisen in Süditalien

Zutaten für 4 Personen

500 g Stängelkohl (Cime di rapa; häufig. in Apulien, Kampagnen)
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
4 EL Oel, z.B. Olivenöl
40 g Butter oder Margarine
½ Zitrone
4 Fischfilets à ca. 150 g (z.B. Zander, Lachs, etc.)
Salz, Pfeffer

Zubereitung 

  1. Von den Cime di rapa grobe Blätter entfernen. Strunk in 2 mm dicke Scheiben, Rest in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte hacken. Knoblauch in Scheiben schneiden.
  2. Die Hälfte des Öls und der Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Cime di rapa dazugeben. Ca. 5 Minuten knackig braten. Aus der Pfanne heben und warm stellen.
  3. Zitrone auspressen. Zander mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl mit restlicher Butter in derselben Pfanne erhitzen. ­Zander bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten beidseitig braten. Fisch auf Cime di rapa anrichten.
  4. Zitronensaft zur Butter in die Pfanne giessen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter über den Zander träufeln.

Dazu passt Reis.

Rezeptvariation Gemüsse und Fisch statt mit Oel einfach nur mit inwenig Wasser sautieren (weniger Geruch im Camper)

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 31 g Eiweiss, 21 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 320 kcal

(Quelle: saisonküche – www.saison.ch)

Teilen.

Über den Autor

Antworten

Datenschutzinfo