ANZEIGE

Hildegard’s Omnia Camper-Backofen Rezepte

0

Hildegard ist eine passionierte Wohnmobil-Köchin. Am liebsten zaubert sie ihre Gerichte sowie Brote im Omnia Camping Backofen. Ihre Rezept-Ideen entnimmt sie aus den beiden Omnia Rezept-Büchern „Omnia-Das Kochbuch“ und „Urlaubsküche selbst gemacht“ und ändert diese nach eigenem Geschmack etwas ab.

Flammkuchen

 

Die Flammkuchen können, entweder im Omnia oder auch in einer normalen Bratpfanne gebacken werden.

Zutaten für 2 Personen

Teig:

  • 175 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 90 g lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • Creme Fraiche
  • 2 Zwiebeln in Ringen
  • Speckwürfeli
  • Salz und Pfeffer
  • Ziegenkäse
Zubereitung

Alles verkneten, Teig in 2 gleich gorsse Hälften teilen, ausrollen (z.B. mit Weinflasche) und in die Form legen. 3 Minuten ohne Füllung mit Deckel im Omina oder in der Pfanne auf grosser Hitze backen. Umdrehen, Füllung darauf verteilen und 10 Min. bei kleiner Flamme mit Deckel backen.

 

Salsahähnchen

Zutaten für 4 Personen
  • 800 g Hähnchenfilet
  • 500 ml Salsasosse
  • 300 – 400 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung

Hähnchenfilet waschen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Omnia gleichmässig verteilen. Salsasosse und Sahne mischen und über das Fleisch giessen. 3 Min. auf höchster Stufe und ca. 1 Stunde auf kleinster Stufe kochen.

Passt hervorragend zu Reis.

 

Hackfleisch Quiche

 

Zutaten für 4 Personen

Teig

  • 150 g Butter
  • 400 ml Mehl
  • Prise Salz
  • 1 Ei

Füllung

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Tomatenstücke (400g)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Wasser
  • 10 grosse Oliven
  • 100 g Feta Käse
  • Butter oder Tel zum Anbraten
Zubereitung

Mehl und Salz vermischen. Butter und Ei zugeben und alles schnell zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine Plastiktüte geben, 30 Minuten kalt stellen und ruhen lassen. Den Quiche-Teig in die gefettete Omina-Form drücken, an den Seiten hochziehen und auf mittlerer Hitze 5 – 10 Minuten vorbacken (abhängig von der Dicke). Die Zwiebel fein hacken. Das Hackfleisch und die Zwiebel in Butter oder Oel anbraten. Die Tomaten, das Tomatenmark und das Wasser dazugeben. Kochen lassen bis fast die gesamte Flüssigkeit eingekocht ist; die Konsistenz soll ziemlich cremig sein. Evt. die Oliven hacken und unterrühren. Den Fete-Käse Einbröseln. Die Masse in die Teigform geben und ca. 30 Minuten backen.

 

Schokoladenkuchen

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Kakao
  • 1 EL Milch
Zubereitung

Die weiche Butter cremig rühren und 1/3 des Zuckers dazugeben. Zusammen mit den Eiern schaumig rühren. Den restlichen Zucker nach und nach dazugeben. Das Mehl mit Backpulver und Kakao mischen. Zusammen mit der Milch leicht unter die Creme heben, bis alles feucht ist und sofort in die Form füllen. 30 Min. auf kleinster Hitze backen

Schmeckt wunderbar mit Schlagsahne und Früchten (Erdbeeren, Himbeeren usw.)

Teilen.

Über den Autor

Kommentare sind gesperrt.

Datenschutzinfo